Informationen & Tipps Essen - Trinken - Restaurants Hotel - Ferienhaus - Camping Mietwagen - Roller
 Auswandern - Arbeiten Nationalparks Wandern - Trekking  Fahrrad Reiten Surfen Golf
Flughafen Jerez de la Frontera

Sevilla Airport (Flughafen)

Malaga Picasso Airport (Flughafen)

Flughäfen - Zoll -Visum

Städte - Strände im Westen von Andalusien + Costa de la Luz Städte - Strände im Osten von Andalusien + Costa del Sol
Jerez de la Frontera Sevilla Malaga Granada
Tarifa Cádiz       Gibraltar Ronda Marbella







 

Buch Empfehlung Andalusien Tipp




Links

Impressum - Datenschutz



 Gibraltar – ein Stück Großbritannien unter spanischer Sonne

 

 
Übersichtskarte Andalusien Gesamt Costa del Sol - Übersicht Gibraltar Reiseführer Marbella Reiseführer Ronda Reiseführer Flughafen Málaga Málaga Reiseführer Nationalpark Sierra Nevada Flughafen Granada-Jaén Granada Reiseführer „The Rock“, wie Gibraltar auch genannt wird, liegt im Südwesten von Andalusien, ca. 50 Kilometer östlich von Tarifa an der Straße von Gibraltar am Mittelmeer.

Von Gibraltar sind es gerade einmal 14 Kilometer bis Marokko. Gibraltar gehört zum United Kingdom (Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland) und ist somit ein sog. britisches Überseegebiet.

Dass die Spanier nicht gerade begeistert über diesen Zustand sind, merkt man alleine schon daran, dass Gibraltar relativ schlecht ausgeschildert ist. Spanien beansprucht immer wieder die Souveränität über Gibraltar, zuletzt im Januar 2013.

Insgesamt ist Gibraltar gerade einmal knapp 6,5 km² groß und hat ca. 29.000 Einwohner.
Der höchste Punkt von Gibraltar ist 426 Meter hoch. Im Altertum galt der Felsen von Gibraltar als das Ende der Welt und wurde zusammen mit dem Felsen Djebel Musa in Marokko die Säulen des Herkules genannt.

Für Andalusien Urlauber bietet Gibraltar die einmalige Gelegenheit, während des Spanien Urlaubs auch auf britischem Boden zu stehen und die britische Lebensart und Kultur hautnah erleben zu können. Ein Tagesausflug lohnt sich auf jeden Fall.

Um Detailinformationen zu den Nachbarorten von Gibraltar zu bekommen können Sie einfach in die Karte klicken. Andalusien gesamt finden Sie durch einen Klick auf "Übersichtskarte".

 
 Einreise nach Gibraltar - Informationen & Tipps zu Parkplätzen, Ausweispapieren, Währung, ...



Wenn Sie mit dem Mietwagen nach Gibraltar fahren, lassen Sie das Auto am Besten auf spanischem Boden in La Línea de la Concepcíon stehen und gehen Sie zu Fuß über die Grenze.

Parkmöglichkeiten gibt es u.a. entlang der Zufahrtsstraße nach Gibraltar. Zur Einreise reicht für EU-Bürger und auch Schweizer ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass.

In Gibraltar wird mit britischem Pfund oder auch der eigenen Währung, dem Gibraltar-Pfund, bezahlt. Die meisten Restaurants und Geschäfte akzeptieren zwar auch den Euro, allerdings meist zu einem relativ schlechten Kurs.

 


Unser Tipp:
Wechseln Sie besser gleich direkt Euros in Pfund oder Sie heben am Geldautomaten, von denen es einige in der Hauptstraße (Main Street) gibt, Pfund ab. Unbedingt beachten sollten Sie dabei, dass das Gibraltar Pfund auch nur innerhalb von Gibraltar Gültigkeit und auch nu dort gewechselt werden kann!
 

 
 Tipp: wie können Sie Gibraltar am Besten und Einfachsten erleben & entdecken?

 

Ein Besuch in Gibraltar lohnt sich in jedem Fall. Kaum sind Sie über der Grenze ist der Unterschied zu Spanien sehr deutlich. Sie sind nun eben in Großbritannien. Und das bei einem Tagesausflug im Andalusien Urlaub. Jetzt können Sie diese Besichtigung natürlich selbst planen und organisieren.

Sie können einen Ausflug nach Gibraltar, eine Stadtführung, Delfin - Beobachtungstour, ... aber auch schon bequem von Zuhause aus einfach über das Internet buchen. Das spart Ihnen wertvolle Urlaubszeit vor Ort.

Auf dieser deutschsprachigen Webseite finden Sie hierzu zahlreiche Angebote. Anhand der Bewertungen und Kommentare anderer Urlauber, die Sie auf dieser Seite auch lesen könne, wissen Sie auch, worauf Sie sich einlassen - aus meiner Sicht ein großer Pluspunkt!

Gibraltar Natur Affen Flughafen
Airport (Flughafen) von Gibraltar - GIB

Gibraltar hat sogar einen eigenen kleinen Flughafen, über dessen Landebahn man als Besucher zu Fuß spazieren muss, wenn man die Grenze passiert hat. Ein auch nicht ganz alltägliches Vergnügen. Vom Gibraltar Airport aus kann man natürlich nach London fliegen, aber seit einiger Zeit bedient auch die spanische Fluggesellschaft Iberia den Flughafen. Sie fliegt einmal täglich nach Madrid.

 


Affen und Naturerlebnis in Gibraltar

Gibraltar ist bekannt für seine frei lebenden Berberaffen, die auf dem Felsen wohnen. Nirgends sonst in Europa kommen frei lebenden Affen vor.
Vor der Küste Gibraltars können auch Delphine und Wale beobachtet werden.
Insgesamt leben drei verschiedene Delphinarten, der Gewöhnliche Delfin, der Große Tümmler und der Gestreifte Delphin, in der Straße von Gibraltar.
 

 

Ihre Tipps + Erfahrungen + Kritik zu Gibraltar – Hilfe für andere Südspanien Urlauber:

Andalusien Südspanien Reiseführer InformationHaben Sie Insider Tipps, aktuellere Informationen oder schöne Bilder für andere Andalusien Touristen zu Gibraltar? Gerne werde ich Ihre Eindrücke und Bilder in diesem Reiseführer veröffentlichen.  Am hilfreichsten sind Kritik, Empfehlungen oder Tipps, die auf Ihren persönlichen Erfahrungen beruhen.
Veröffentlicht in diesem Online Reiseführer, können auch Ihre Informationen eine wertvolle Hilfe für andere Andalusien Reisende sein! Bitte alles per Mail an: webmail@andalusien-suedspanien.info