Informationen & Tipps Essen - Trinken - Restaurants Hotel - Ferienhaus - Camping Mietwagen - Roller
 Auswandern - Arbeiten Nationalparks Wandern - Trekking  Fahrrad Reiten Surfen Golf
Flughafen Jerez de la Frontera

Sevilla Airport (Flughafen)

Malaga Picasso Airport (Flughafen)

Flughäfen - Zoll -Visum

Städte - Strände im Westen von Andalusien + Costa de la Luz Städte - Strände im Osten von Andalusien + Costa del Sol
Jerez de la Frontera Sevilla Malaga Granada
Tarifa Cádiz       Gibraltar Ronda Marbella











 

Buch Empfehlung Andalusien Tipp








Links

Impressum - Datenschutz


 Cádiz (Andalusien) – elegante Hafenstadt an der Costa de la Luz - Reiseführer

 

 
Tarifa & Bolonia Reiseführer Übersichtskarte Andalusien Gesamt Costa de la Luz - Übersicht Cádiz Reiseführer Flughafen Jerez de la Frontera Jerez de la Frontera - Reiseführer Nationalpark Coto de Doñana Flughafen Sevilla Sevilla Reiseführer Cádiz liegt an der Costa de la Luz im Südwesten der Region Andalusien. Die Stadt, die als die älteste in Westeuropa gilt, liegt auf einer schmalen Landzunge im Atlantik. Sie wurde ungefähr im 8. Jh. v. Chr. von den Phöniziern gegründet. Cádiz ist heute mit ca. 130.000 Einwohnern, den Gaditanos, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Andalusien und neben Jerez de la Frontera die wichtigste Stadt im Großraum der Bucht von Cádiz. Sie besteht aus einer historischen Altstadt (span.: Casco Antiguo) mit vielen engen, verwinkelten Gassen, die sich ganz am Ende der Landzunge befindet und einer modernen Neustadt mit vielen Hochhäusern. Diesen Kontrast sieht man schon deutlich bei der Einfahrt nach Cádiz, bei der man zunächst eine lange Strecke durch die Neustadt fährt, um am Ende dann in der Altstadt, die lediglich über einen Damm mit der Landzunge verbunden ist, anzukommen. Die Altstadt von Cádiz und deren ganz eigener Charme lassen sich am besten zu Fuß entdecken. Dabei fallen schnell die vielen Türme auf, die überall in der Stadt zu finden sind. Sie waren einst Wachtürme, von denen aus man die Schifffahrt beobachten konnte. Früher gab es ca. 160 dieser Türme in Cádiz, heute sind es noch 127.
Durch den großen Hafen entwickelte Cádiz sich nach der Entdeckung Amerikas zur reichsten Hafenstadt in ganz Andalusien. Heute ist der Hafen Ausgangspunkt für Fähren auf die Kanarischen Inseln.
Dieser Hafen mit seinen Werften bildet auch heute noch einen wichtigen Wirtschaftsfaktor für die gesamte Region.

Um Detailinformationen zu den Nachbarorten von Cádiz zu bekommen, können Sie einfach in die Karte klicken. Andalusien gesamt finden Sie durch Klick auf "Übersichtskarte".
 


 

 Anreise nach Cádiz - Informationen und Hinweise zu Auto, Zug, Bus und Flug

 


Cádiz Sightseeing Sehenswürdigkeiten BusAnfahrt mit dem eigenem Auto – Parkplatz suchen in Cádiz

Wer mit dem Auto nach Cádiz kommt, der wird zunächst mit Parkplatz suchen beschäftigt sein. In der Altstadt gibt es zwar einige bewachte, öffentliche Parkplätze und auch Parkhäuser, dennoch gestaltet sich die Suche nach einem freien Parkplatz meistens nicht gerade leicht. Die engen Gassen der Altstadt (siehe links) laden nicht gerade dazu ein, auf Parkplatzsuche zu gehen. Es gibt auch die Möglichkeit, das Auto bereits in der Neustadt in einem Parkhaus abzustellen und mit dem Stadtbus (Buslinie 1) von dort in die Altstadt zu fahren. Da die Hauptstraße, die von der Neustadt in die Altstadt führt nahezu ganz geradeaus führt, ist die Orientierung sehr einfach. Bei der Auswahl des Parkplatzes sollte man am besten einen bewachten Platz oder ein Parkhaus wählen.
Buslinie 1 in Cádiz - Haltestellen und Fahrplan (*.pdf, 270 kB)
 

Mit dem Bus nach Cádiz - Verbindungen, Busbahnhof,...

Der Busbahnhof von Cádiz (Estación de Autobuses de Cádiz) befindet sich ebenso wie der Hauptbahnhof an der Plaza de Sevilla. Es gibt u.a. gute Verbindungen nach Málaga, Sevilla, Granada, Almería, Gibraltar,... z.B. mit den Busgesellschaften Secorbus oder auch Transportes Generales Comes.


Mit dem Zug von und nach Cádiz

Cádiz ist mittlerweile auch gut mit dem Zug zu erreichen. Der Bahnhof liegt unterirdisch an der Plaza de Sevilla in unmittelbarer Nähe zur Altstadt von Cádiz.
Es gibt regelmäßige Verbindungen mit der staatlichen spanischen Zuggesellschaft RENFE nach Jerez de la Frontera (Fahrzeit ca. 40 Minuten) und zum Airport von Jerez oder auch Sevilla (Fahrzeit ca. 1:45 h).
 

Anreise mit dem Flugzeug nach Cádiz

Wer seine Reise nach Cádiz mit dem Flugzeug plant, der hat mehrere Zielflughäfen in der Region Andalusien zur Wahl. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Jerez de la Frontera ca. 40 Kilometer entfernt. Bis zum Airport von Sevilla sind es knapp 130 Kilometer und nach Málaga zum Aeropuerto de Málaga sind es rund 230 Kilometer, was einer Fahrzeit von ungefähr 2,5 Stunden, je nach Verkehrslage entspricht.


 

 Sightseeing - Sehenswürdigkeiten in Cádiz - Karneval von Cádiz "Los Carnavales"


Cádiz Reiseführer Sightseeing Sehenswürdigkeiten

In Cádiz gibt es eine ganze Reihe an Sehenswürdigkeiten. Einige davon liegen rund um die größeren Plätze Plaza de Topete, Plaza de Mina, Plaza San Juan de Dios und Plaza de Catedral. Dort steht die Kathedrale von Cádiz mit ihrer gelben Kuppel, die im 18. Jh. erbaut worden war. Besonders eindrucksvoll ist dieses Bauwerk abends, denn dann wird die Fassade angestrahlt. Den Turm der Kathedrale, den Torre de Poniente, kann man besteigen (Eintritt: 3,50 €) und von dort oben bietet sich ein toller Ausblick auf die Stadt. In der Krypta liegen die Gebeine des berühmten spanischen Komponisten und Musikers Manuel de Falla. Nach ihm wurde das Theater der Stadt, das Gran Teatro Falla, benannt, in dem zum Karneval die Kostüme bewertet werden.



Cádiz Carnaval Sightseeing Karneval Attraktion Spanien Andalusien Coste de la Luz

Der Karneval von Cádiz ist einer der beliebtesten in ganz Spanien und weltweit bekannt. Für zwei Wochen im Jahr steht die ganze Stadt ganz im Zeichen des Karnevals. Aber auch außerhalb der Saison ist der Karneval immer irgendwo präsent - es wird geprobt, gebastelt und es finden unzählige Wettbewerbe statt. Der eigentliche Carnaval de Cádiz findet jedes Jahr im Februar statt. Dann kommen tausende Besucher in die Stadt - wer also vorhat, zu dieser Zeit ebenfalls Cádiz zu besuchen, der sollte sich frühzeitig nach einer Unterkunft umschauen. Bekannt ist der Karneval von Cádiz vor allem für seine satirischen Gruppen, die sog. Chirigotas. Deren Musik und Texte bilden das Zentrum des Karnevals. Es finden zwei große Umzüge statt, bei denen es auch für die Zuschauer "Pflicht" ist, Kostüm zu tragen.

     


 

 Unterkunft – Übernachten in Cádiz


In Cádiz gibt es eine breite Auswahl an Unterkünften aller Art, von der einfachen, kleinen Pension bis zum First-Class-Hotel. Wer vorhat, länger in Cádiz zu bleiben, für den bietet sich es auch an, eine Ferienwohnung bzw. ein Apartment oder Ferienhaus zu buchen. Es gibt mehrere Anbieter, die Apartments, Ferienwohnungen und –Häuser in Cádiz im Programm führen. Zu finden sind sie am einfachsten über das Internet. Während des Karnevals in Cádiz sind viele Hotels und andere Unterkünfte Monate im Voraus ausgebucht.


 

Ihre Tipps + Erfahrungen + Kritik zu Cádiz – Hilfe für andere Andalusien Urlauber:

Andalusien Reiseführer InformationHaben Sie Insider Tipps, aktuellere Informationen oder schöne Bilder für andere Andalusien Touristen zu Cádiz? Gerne werde ich Ihre Eindrücke und Bilder in diesem Reiseführer veröffentlichen.  Am hilfreichsten sind Kritik, Empfehlungen oder Tipps, die auf Ihren persönlichen Erfahrungen beruhen.
Veröffentlicht in diesem Online Reiseführer, können auch Ihre Informationen eine wertvolle Hilfe für andere Andalusien Reisende sein! Bitte alles per Mail an: webmail@andalusien-reisefuehrer.info